Maiskogel Trail

Maiskogel Trail

Ein gemütlicher Anstieg mit schönem Panoramausblick und einer fordernden Abfahrt über den weltbekannten Maiskogel Trail.

Diese Fahrradtour gibt alles her, was ein Mountainbiker sich so wünscht. Herausfordernde Uphills, traumhaftes Alpenpanorama und, als krönenden Abschluss, den bekannten Maiskogeltrail-Trail.

Gestartet wird direkt in Kaprun, wo Ihr euer Auto kostenlos auf einem großen Parkplatz parken könnt. Dieser liegt idealerweise direkt am Startpunkt der Strecke, von wo es gleich die ersten Höhenmeter auf einer Asphaltstrecke bergauf, in Richtung Maiskogel geht. Recht flott wird aus der Asphaltstraße ein Schotterweg und man kann seinen Blick erstmals über das weitläufige Tal schweifen lassen. Genießt das tolle Panorama auf die Pinzgauer Berge.

Am höchsten Punkt der Strecke bietet sich ein wunderbarer Blick auf die umliegenden 3.000er. Ein Ausblick den man so schnell nicht wieder vergessen wird. Einige Holzbänke laden euch hier zum längeren Verweilen ein. Bergab geht’s über den berühmten Maiskogel bzw. Bachler-Trail, welcher für Anfänger, sowie Profis Spaß und Action bietet. Man fährt den schmalen Weg hinab, der kreuz und quer den steilen Hang entlanggeht. Aber Vorsicht! Unsichere Fahrer sollten das Rad besser schieben, ein Sturz kann hier schlimme Folgen haben. Auf dem Trail genießt man abermals einen sagenhaften Ausblick, diesmal auf den direkt unterhalb liegenden, wunderschönen, Klammsee. Bei klarer Sicht ist sogar der Zellersee zu sehen.

Hinweis: Ab Mitte September gilt auf dem Maiskogel bzw. Bachler-Trail ein Fahrverbot! Ab dann muss nämlich die Ruhezeit für das Wild eingehalten werden.

Die Eckpunkte zum Maiskogle Trail:
Streckenlänge: 18 km
Anstiege: 800 Hm
Eine detailierte Streckenbeschreibung zum Maiskogel Trail und eine GPX-Datei für euer Navi oder Smartphone findet ihr auf auf www.Schaltwerk.cc: